In der Natur arbeitet es sich am besten

27. Mai 2018

Wir sind mal wieder dem Ruf des Birkenhauses gefolgt und haben das Wochenende im Schullandheim Wegscheide in Bad Orb verbracht. Bei um die 30 Grad haben wir geprobt, gebrainstormt und es uns gut gehen lassen. Das Resultat waren Rollenprofile, Deko-Ideen und der ein oder andere Sonnenbrand.

Die Schauspieler und einige weitere Gruppenmitglieder sind bereits Freitagnachmittag angereist und haben sich erstmal häuslich eingerichtet sowie erste Sonnenstrahlen getankt. Grill angeschmissen, gemeinsam geschmaust und geplaudert … irgendwie verlief der erste Abend dann doch weniger produktiv als geplant. Die angesetzte Probe wurde kurzerhand auf den nächsten Tag verschoben und wir haben stattdessen noch ein wenig Rollenprofilarbeit gemacht. Soll heißen: Jeder hat ein bisschen erzählt, wie er seine Rolle sieht und wir haben in gewohnter gewissen-Manier ausführlich darüber diskutiert. Denn wenn wir eines können, dann ist es Diskutieren! 😉

Wer nach diesem Abend glaubte, wir seien arbeitsscheu, der irrte sich gewaltig. Denn am Samstag waren wir dann umso fleißiger: Nach dem Frühstück spielten wir einen gesamten Durchlauf des Stückes im Freien und einige Schauspieler konnten bereits erste Textkenntnis vorweisen. Zu einem solch frühen Stadium der Probenarbeit keine Selbstverständlichkeit! Im Laufe des Vormittags reisten weitere Gruppenmitglieder an und nach einer kleinen Mittagsstärkung bildeten wir Arbeitsgruppen zu den Themen „Saaldeko“, „Speisen“, „Musikeinspielungen“ und „Bühnenbau“. Die Ergebnisse trugen wir bei Kaffee und Kuchen am Nachmittag zusammen und hatten damit unseren produktiven Teil des Wochenendes geschafft.

Bis zum Abendessen (natürlich wieder Grillen, was sonst!?) stand noch Spiel, Spaß und Entspannung auf dem Programm und nach dem Abendessen das obligatorische Lagerfeuer mit Marshmallows am Stock. Hier kommen ein paar Fotos von unserem rundum gelungenen Wochenende:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.